keyvisualkeyvisual
Angekommen
Aktuelles
Voltigieren
Turnierinformation
Reittherapie
Reitunterricht
Pferdetheater
Unser Team
Der Verein
Downloads
Spendenshop
Kontakt
Impressum
...  der besondere VereinVRF-Rheinbach e.V.

Turnierinformationen

05.03.2016 Turnier in Duisburg

Das erste Turnier im neuen Jahr! Dieses mal mit insgesamt fünf Gruppen.

 

 

14.11.2015 Turnier in Duisburg

Ein später Bericht, aber ... besser zu spät, als wenn wir gar nichts von den tollen Erfolgen unserer großen und kleinen Voltigierern hören bzw. lesen würden.

Am 14.11.2015 ging es mit insgesamt 10 Gruppen und 4 Pferden auf das Gruppen- und Nachwuchstreffen nach Duisburg. Petra, Birgit und die Pferdebetreuerinnen Mariele, Svenja und Brit hatten alle Hände voll zu tun, um die nacheinander eintreffenden Gruppen mit ihren Pferden für den Start vorzubereiten.

Es wurde gekämmt, geschminkt, aufgewärmt, Nervosität aufgefangen, angefeuert und gefeiert!

Ja, zum Feiern geb es genug Gründe, denn alle Starts sind reibungslos mit unterschiedlichen Platzierungen abgelaufen.

Uns allen, dem Voltiteam, den Voltigierern und den Eltern hat es so gut gefallen, dass fünf Gruppen am 05.03.2015 wieder in Duisburg an den Start gegangen sind.

 

Hier ein paar Impressionen von einer gelungenen Veranstaltung, danke an die vielen Unterstützer/-innen!

 

 

 

 

 

24.10.2015 Turnier in Lobberich

 

 

 

 

29.08.2015 Turnier in Waldbröl

 

In Waldbröhl gingen Ende August insgesamt vier Mannschaften vom VRF an den Start.

Trotz der wirklich warmen Temperaturen, haben sich alle Beteiligten gut geschlagen. Die Galopp-Galopp Gruppen auf Frisbee erreichten den 2. und 3. Platz.

Mit Mogli verdiente sich die Galopp-Schritt Gruppe die weiße Schleife und die Schritt-Schritt Gruppe wurde ebenfalls mit Mogli als 4. platziert.

 

 

 

27.06.2015 Turnier in Daun

 

 

Am Samtag den 27.06.2015  nahmen ca 50 Voltigierer/innen mit 3 Pferden am WBO-Turnier in Daun teil. Jede Gruppe für sich hat ihren Erfolg sammeln können. Nicht nur viele Voltigierer/innen sind zum ersten Mal gestartet, sondern auch unsere 3 vierbeinigen Sportkollegen haben ihre Turniertaufe erfolgreich überstanden.

Die Sonntagsgruppe auf Frisbee machte den Anfang. Aufgrund von ausfallenden Gruppen kam es zu einem hektischem vorgezogenen Start. Mit einem sichtlich nervösen Frisbee konnte die Gruppe um Sophia Rottmann  auf Platz 3 turnen. Sie haben es während der Vorstellung geschafft ihre eigene Nervosität nicht auf ihren aufgeregten Frisbee zu übertragen. Repekt!!


In der gleichen Abteilung startete unser Pferdeneuling Mogli. Er absolvierte seinen 1. Start mit Bravour. Seine A
ufgeregtheit hielt sich sogar so in Grenzen, dass er immer wieder Zeit und Muse hatte, den überdimensionalen Spiegel zu benutzen um zu schauen, "ob seine Friseur noch sitzt". Auch seine Voltigierer/innen hatten starke Nerven. Sie turnten Pflicht und Kür so gut, dass sie auf dem  5. Platz landeten. Die Gruppe um Lena Molketin waren mit sich und Mogli sehr zufrieden. Gratulation!!

Danach kamen die Einzelvoltigierer Alena Steg, Brit Bretschneider und Lea Müller. Alle drei Voltigiererinnen konnten eine tolle Kür mit Esprit turnen, jedoch war das Starterfeld sehr stark. Die neuen Inspirationen und Anregungen werden mit ins Training übernommen. Beim nächsten Turnier wird dann angegriffen!!

Als nächstes startete die Gruppe von Johanna Blum. Die Vorbereitungen sind optimal gelaufen, sodass die Voltigierer und ihre Trainerin sich schon auf einen guten Platz eingestellt hatten. Leider hat die starke Nervosität von Frisbee soviel Kraft gekostet, dass das Team während der Vorstellung sich für das Pferd entschieden hat und die Übungen nicht mehr alle im Galopp gezeigt haben, und somit auf eine Wertung verzichtet haben.
Die Enttäuschung war natürlich groß, jedoch hat jeder seinen Ehrgeiz Frisbees Wohlergehen untergeordnet, ohne ihm böse zu sein. Wir alle sind der Meinung , dass ihr den 1. Platz in der Kategorie Fairness gewonnen habt. Ein sehr wichtige Auszeichnung... vielleicht sogar die Wichtigste.

Zum Schluss ist dann die Gruppe um Enero gestartet. Alle waren nun gespannt was der Garant für Unsicherheit aus dieser Situation macht. Der Spiegel der für unseren eitlen Mogli genial war, war für Enero GEFAHR. Nachdem er überzeugt wurde, dass ihm nichts passieren wird, konnte die Gruppe eine sehr gute Pflicht und eine Kür mit vielen Höhenpunkt abliefern. Alle waren hoch zufrieden. Bei der Siegerehrung wandelte sich dieses Gefühl in Entäuschung um. Die Gruppe wurde Letze, da 8 Übungen im Galopp mit null Punkten bewertet wurden, da Enero zu Beginn getrabt ist. SCHADE! Aber Regeln können nun mal unterschiedlich ausgelegt werden. Die Enttäuschung legte sich aber wieder, als die Voltigierer ihre Bewertungsbögen gelesen haben, da die Richterin in Klammern die Bewertung notiert hat, die die Jugendlichen bekommen hätten, wenn ihr Pferd nicht vorher getrabt wäre. Das Schöne war auch hier, dass keiner von Euch Enero das übel genommen hat. Also auch hier eine sehr gute Platzierung in der Kategorie Fairness. Super!

Fazit von Petra und Birgit: Es war ein sehr gelungener Tag, auch wenn die Platzierung sich nicht in den vorderen Bereichen abgespielt haben. Wir waren sehr stolz auf Euch und haben 3 müde Vierbeiner zufrieden nach Hause gefahren.

 

05.04.2014 Turnier in Bad Ems

Leider konnten unsere Mannschaften nicht starten, da Frisbee verletzungsbedingt ausgefallen ist und Enero nach seiner Krankheit noch nicht wieder voll im Training war. Wir waren natürlich enttäuscht aber hoffen nun auf das nächste Turnier!

 

18.03.2012 Turnier Gut Ettenhausen

Trotz des Umzuges des kompletten Vereins nach Gut Waldau (Rheinbach) im Februar und des damit verbundenen großen Trainingsrückstandes, war der VRF auf dem Breitensport-Turnier in Ettenhausen mit massiver Team-Kraft vertreten. Von den "Großen" bis zu den "Minis" waren alle Teams am Start und gaben ihr Bestes gemeinsam mit dem Pferdeteam, auch wenn, bedingt durch die Umstellung, die gewohnte Lässigkeit unserer vierbeinigen Partner ein wenig fehlte.


01.05.2010  Turnier Bröltal 

So sieht Erfolg aus

Alle sechs Mannschaften haben mit Piet und Balu sehr erfolgreich abgeschnitten.
 


03.10.2009 Rhede

Spaß bei der "Arbeit"

Szene einer Harmonie

Insgesamt 52 Kinder und Jugendliche haben teilgenommen.

Ein großes Dankeschön an unsere Ausbilderinnen und Trainerassistentinnen.

Ohne Euch wäre so ein Tag undenkbar!

 

 

Kleine Mannschaft ganz groß

 


04.07.2009 Flerzheim

Voltigierleistungstraining mit B. Knocke und N. Engler aus Neuss-Grimmlinghausen

Keep smiling Noch lachen Nehle und Mareike, doch beide wissen, bei Birgit und Nina können Voltis viel lernen.

 

Trainingsszenen  

Hart gearbeitet wurde am Aufgang

 

und an der Mühle

 


27.06.2009  Sommer-Voltigiertag beim RSV Monheim 

Gruppenbild mit Damen und Herren

 

Wir gingen mit drei Nachwuchs-Wettkampfgruppen an den Start und konnten zwei 2. Plätze und einen 4. Platz belegen. Gratulation!

In der Kategorie Eltern-Kind-Voltigieren gingen wir mit sechs Paare an den Start.

Mit einer Michael Jackson Hommage und einer gut eingeübten Choreographie beeindruckten die Paare Richter und Zuschauer. Gratulation!

 


01.05.2009  Nachwuchs-Wettkampf in Hennef

 

Die Siegerteams

 

Die glücklichen Schleifenbesitzer nach der ersten Siegerehrung.

Herzlichen Glückwünsch!
 


Voltigierturnier in Essen

Die M* - Gruppe konnte sich mit der Wertenot 5.8 auf den vierten Platz in ihrer Gruppe plazieren. In der Gesamtwertung der 18 M* Gruppe erreichten sie den 8. Platz. Super! Alle waren zufrieden.

Die L - Gruppe hatte am Sonntag nicht ganz so viel Glück. Mit einer gut geturnten Pflicht erreichte sie viele Punkte doch die anschließend gezeigte Kür mit einigen groben Fehlern ließ die Wertnote auf 4.48 fallen. Schade aber aus Fehlern lernt man.

 


25.04. 2009 Voltigierturnier Leverkusen M*

Die Gruppe hatte einen tollen ersten Start in M* - mit der Wertnote 5.46 hat sie sich ins Mittelfeld der neuen     Leistungsklasse geturnt. Klasse, weiter so!

 

 

VRF-Rheinbach e.V.